Lagerlogistik und Kommissionierung

Automatische Kleinteilelager (AKLs) von Servus sind immer an die jeweiligen Kundenbedürfnisse angepasst. Ob langsam drehende oder hochdynamische Ein- und Auslagerungen, ob einfache oder doppeltiefe Lagerung. Zudem ist das Servus AKL voll in den Fließprozess integriert, da die Servus Transportroboter aus dem Lager fahren und direkt die Kommissionierstationen beliefern.

Effizienz

Servus AKLs zeichnen sich durch höchste Lagerdichte und kürzeste Fahrwege aus.

Prozesssicherheit

Servus ARCs sind völlig autonom und nicht an Ebenen gebunden. Somit ist ein Ausfall einer ganzen Systemebene nicht möglich.

Maßgeschneidert

Servus Lager können hochdynamisch oder langsamdrehend auf engstem Raum sein. So bekommt jeder Kunde eine ganz maßgeschneiderte Lösung.

Servus AKL

  • Servus Transportroboter sind nicht ebenengebunden. Dadurch benötigt Servus wesentlich weniger Fahrzeuge für die Bewirtschaftung eines Lagers.
  • Das Lager ist schnittstellenlos an die Servus Kommissionierstationen angebunden.
  • Die Strecke kann ebenfalls als Lager verwendet werden, da links und rechts entlang der Strecke Lagerplätze installiert werden können. Das System wird so noch flexibler.
  • Mit dezentralen Kommissionierstationen sowie Zwischenpufferlager wird die Montagebelieferung noch effizienter.
Kommissionierung / Picking

Kommissionierung

So wie das gesamte System, sind auch die Kommissionierstationen maßgeschneidert. Je nach Kundenwunsch wird Pick-by-Scan, Pick-by-Light, Pick-by-Light, Pick-by-Vision, die zweistufige Kommissionierung oder Multi-Order-Picking realisiert. Der gewünschte Kommissioniervorgang entscheidet über die Servus Kommissionierstation.

Zweistufige Kommissionierung und Multi-Order Picking

Auf Kundenwünsche individuell angepasst, ermöglicht Servus sowohl die zweistufige Kommissionierung als auch Multi-Order-Picking. Im Zuge dessen gibt es unterschiedlichste, dem Kundenprozess angepasste Kommissioniermöglichkeiten:

ProGlove

Mit dem ProGlove erübrigt sich der Griff zu herkömmlichen Scanpistole. Dadurch können bis zu 2 Sekunden Arbeitszeit pro Scanvorgang gespart und der Arbeitsplatz effizienter und wertschöpfender gestaltet werden. Als Handschuh oder Manschette erhältlich lässt sich der ProGlove in sämtliche Tätigkeiten integrieren und verbessert die Kommissioniervorgänge.

Pick-by-Light

Kommissionierung, die einleuchtet! Mit Pick-by-Light wird durch einen kennzeichnenden Lichtpunkt sichergestellt, dass der Mitarbeiter die richtige Ware aus dem richtigen Fach entnimmt oder ablegt.

MIA Mobile

MiA Mobile ermöglicht ein papierloses Lagersystem indem sämtliche Informationen digital abrufbar sind. In weiterer Folge unterstützt dies die kontinuierliche Kontrolle der Prioritäten und Auslieferungszeitpunkte.

Warehouse Management System (WMS)

Für Ihre Lagerlogistik bekommen Sie von Servus alles aus einer Hand. Servus kümmert sich nicht nur um die hardwaretechnische Umsetzung ihrer Lager (AKL und Palettenlager), sondern sorgt mit der eigenen Lagerverwaltungssoftware, dem Servus Warehouse Management System (WMS), auch für eine effiziente Lagerverwaltung.

Warehouse Management System from SERVUS

Kundenmeinungen zur Servus Lagerlogistik und Kommissionierung

“Mit Servus haben wir eines der besten Shuttle Systeme am Markt erworben, das von einem sehr innovativen und kreativen Spezialisten Team entwickelt wurde. Von Anfang an hat mich das sehr gute Verhältnis zwischen Shuttle-Gewicht/Dynamik und Lastgewicht überzeugt.”
Josef Otter
Geschäftsführer Fossil Deutschland
“Ausschlaggebend war die große Flexibilität des Systems. Wenn wir wachsen, wächst die Anlage von Servus, die wir dann ganz einfach und im Vollbetrieb erweitern können, mit.”
Robert Hinnen
Leiter Logistik Hasler

Lager und Kommissionierung bei Miele:

Das könnte Sie auch interessieren