Hasler + Co. AG

Hasler + Co. AG

Ausgangslage

  • Stetig wachsendes Volumen im Geschäftsbereich E-Commerce
  • Notwendigkeit von flexiblen, kostengünstigen und professionellen Logistikprozessen
  • Einrichtung eines Zentrallagers am bestehenden Standort
  • Fehlende Puffermöglichkeit für die Sammlung und Vorbereitung von Großbestellungen

Kundennutzen

  • Hohe Flexibilität des Systems
  • Anlage ist jederzeit erweiterbar
  • Automatisierter Warentransport mit Zwischenpufferung von Teilaufträgen bis zur Verpackung
  • Für die Zwischenlagerung von Artikeln werden keine zusätzlichen Flächen benötigt

SERVUS im Einsatz bei Hasler

Bei Hasler werden vorkommissionierte Kundenaufträge auf einem der über 1.000 Streckenlagerplätze zwischengepuffert bevor sie konsolidiert und als Gesamtbestellung im Warenausgang bereitgestellt werden.

Weitere Informationen zur SERVUS Anlage bei Hasler in Winterthur finden Sie in der Hasler Case Study.

Hasler + Co AG

Das Familienunternehmen in der 5. Generation betreibt an mehreren Standorten in der Schweiz Detailgeschäfte der Eisenwaren- und Werkzeugbranche. In der gesamten Hasler Gruppe sind insgesamt 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Kunden da. Hasler „Das Proficenter“ ist seit über 160 Jahren ein sicherer Wert für Werkzeug und Verbindungstechnik. Dabei wird nicht nur größter Wert auf eine grosse Auswahl gelegt, sondern auch auf höchste Qualität aller Produkte und Werkzeuge für den professionellen Handwerker und anspruchsvollen Heimwerker. Arbeitsbekleidungen für Beruf und Freizeit runden das Angebot ab. Hasler "Der Profi Onlineshop" bietet ein Einkaufsparadies mit mehreren zehntausend Lagerartikeln. Einfach und übersichtlich dargestellt.

Ausschlaggebend war die große Flexibilität des Systems. Wenn wir wachsen, wächst die Anlage von SERVUS, die wir dann ganz einfach und im Vollbetrieb erweitern können, mit.”

Robert Hinnen
Logistikleiter bei Hasler

Das könnte Sie auch interessieren